Unser Antrieb - Tilger Biofuels 2.0 KG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Antrieb

Was uns antreibt

Mit der EU-Richtlinie 2009/28/EG zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen sowie dem 12. Gesetz zur Änderung des BImSchG vom 20.11.2014 wurden die  rechtlichen Rahmenbedingungen zur Förderung des Einsatzes von Biokraftstoffen auf eine neue Ebene gestellt. Die Energiemengenquote wird ersetzt durch die Treibhausgasminderungsquote. Damit werden die Wettbewerbsbedingungen für den Biokraftstoffmarkt konsequent an dem übergeordneten Förderungsziel ausgerichtet, der effektiven und effizienten Senkung der Treibhausgasemissionen von Kraftstoffen.

Biokraftstoffe der 2. Generation werden aus biogenen Reststoffen erzeugt. Gemäß den Untersuchungen der Deutschen Energie-Agentur (DENA) können die Treibhausgasemissionen bei Einsatz von Biokraftstoffen der 2. Generation im Vergleich zu fossilen Kraftstoffen um mehr als 90% reduziert werden.

Bioerdgas produziert aus nachhaltig erzeugten biogenen Reststoffen erfüllt das übergeordnete Förderungsziel der Europäischen Union und der Bundesregierung in exzellenter Weise. Die Qualität des Produktes Bioerdgas steht der von fossilem Erdgas in keinster Weise nach. Der hohe Bestand an Biogasanlagen in Deutschland und die bestehende Erdgasinfrastruktur bieten hervorragende Bedingungen für ein Programm Biogas 2.0. Biogas 2.0 ist der Weg aus der zeitlich befristeten EEG-Verstromung (20 Jahre) in das zeitlich unbefristete Biokraftstoff-Geschäft.

  • Uns treibt die Vision, Biokraftstoffen der 2. Generation zum Durchbruch zu verhelfen.

  • Uns treibt die Idee, Mais-Monokulturen abzubauen.

  • Uns treibt die Chance auf die Auflösung des Tank-Teller-Konflikts.


Wir sind dabei, wenn die nächste Entwicklungss
tufe der Biogasindustrie, wenn Biogas 2.0 eingeläutet wird.

  • Biogas 2.0 funktioniert mit internationalen Netzwerken, mit der örtlichen Entkopplung der Produktion in Ländern und Regionen mit einem Überschuss an biogenen Reststoffen und der Vermarktung auf den entwickelten Biokraftstoffmärkte.

  • Biogas 2.0 funktioniert durch eine lokale Gasnetzeinspeisung kombiniert mit  einem länderübergreifenden, intelligenten Handel von „Green Gas“-Zertifikaten.

  • Biogas 2.0 vermeidet Rohstoff- und Kraftstofftransporte.

  • Biogas 2.0 ist nicht mehr und nicht weniger als eine strategische Neuausrichtung.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü